fuss-krankheiten.de Fu? & Sprunggelenks Krankheiten

fuss-krankheiten.de
Title: Fu? & Sprunggelenks Krankheiten
Keywords:
Description: Fu? & Sprunggelenks Krankheiten ? Fu? & Sprunggelenk Krankheiten ? Willkommen auf www.fuss-krankheiten.de ? Hier finden Sie Informationen zu Krankheiten des Fu? und Sprunggelenks Home Forum B?cher Fu?
fuss-krankheiten.de is ranked 12444311 in the world (amongst the 40 million domains). A low-numbered rank means that this website gets lots of visitors. This site is relatively popular among users in the united states. It gets 50% of its traffic from the united states .This site is estimated to be worth $9,462. This site has a low Pagerank(0/10). It has 1 backlinks. fuss-krankheiten.de has 43% seo score.

fuss-krankheiten.de Information

Website / Domain: fuss-krankheiten.de
Website IP Address: 85.13.134.111
Domain DNS Server: ns1.domainers.de,ns3.domainers.de,ns4.domainers.de,ns2.domainers.de

fuss-krankheiten.de Rank

Alexa Rank: 12444311
Google Page Rank: 0/10 (Google Pagerank Has Been Closed)

fuss-krankheiten.de Traffic & Earnings

Purchase/Sale Value: $9,462
Daily Revenue: $25
Monthly Revenue $777
Yearly Revenue: $9,462
Daily Unique Visitors 2,385
Monthly Unique Visitors: 71,550
Yearly Unique Visitors: 870,525

fuss-krankheiten.de WebSite Httpheader

StatusCode 200
Cache-Control no-store, no-cache, must-revalidate,post-check=0, pre-check=0
Date Sun, 31 Jul 2016 14:09:29 GMT
Server Apache
Content-Type text/html; charset=ISO-8859-1

fuss-krankheiten.de Keywords accounting

Keyword Count Percentage

fuss-krankheiten.de Traffic Sources Chart

fuss-krankheiten.de Similar Website

Domain Site Title
nierenbuch.de Krankheiten der Niere und Behandlung, Dialyse, Transplantation
hormontherapie-wechseljahre.de Wechseljahre: Wie Hormone und Krankheiten zusammenh?ngen
medhost.de Gesundheit bei Medhost.de - Medizinportal und Krankheiten
armschmerzen.de Armschmerzen - Krankheiten und Behandlung bei Armschmerzen
qimeda.de Gesundheit, Symptome & Krankheiten, ?rzte & Kliniken | Qimeda
krankheiten-besprecher.de Besprechen von Krankheiten in Burg Stargard
gesundheitvideo.com Gesundheit Video | Krankheiten und Behandlung
neurologische-krankheiten.de neurologische-krankheiten - neurologische krankheiten von A bis Z Ursachen Symptome
krankheiten-gesundheit.de krankheiten-gesundheit.de - alle Krankheiten von A bis Z Ursachen Symptome Behandlung
professor-hamel.de Prof. Hamel: Ihr Fu?- und Sprunggelenks-Spezialist in München

fuss-krankheiten.de Alexa Rank History Chart

fuss-krankheiten.de aleax

fuss-krankheiten.de Html To Plain Text

Fu? & Sprunggelenks Krankheiten ? Fu? & Sprunggelenk Krankheiten ? Willkommen auf www.fuss-krankheiten.de ? Hier finden Sie Informationen zu Krankheiten des Fu? und Sprunggelenks Home Forum B?cher Fu? Allgemeine Informationen Anatomie Arthrose Achillessehnenentz?ndung Fersensporn Fu?pilz Hallux Valgus Krallenzehen Peronaeusparese Senkfu? Pes planus Schwei?fu? Spitzfu? Pes equinus Spreizfu? Pes transverso planus Sprunggelenksfraktur & Inversionstrauma Ratgeber Kalte F??e Fu? Umgeknickt Schuhgr??e richtig messen Warzen am Fu? Schmerzen beim Radfahren Hallux Valgus OP Hilfe bei Fragen Welche Erkrankung kann dies sein Schwellung Fusssohle-Hauptsehne-Knoten-Beule ? Wie schnell heilt eine Sprunggelenksfraktur? Fussgelenkst?tzen auf beiden F??en ? Hilfebereich Frage stellen: Spamschutz: c16a absenden Fu?- und Sprunggelenk Der Fu? bildet den untersten Teil des Beines und ist sehr komplex aufgebaut, da er das komplette K?rpergewicht tragen und einen aufrechten Gang erm?glichen muss. Grob l?sst sich der menschliche Fu? in den Mittelfu?, die Fu?wurzel und die Zehen einteilen. Der Mittelfu? besteht wiederum aus der Ferse, dem Ballen, dem Rist, dem Spann und der Sohle. Etwa ein Viertel der mehr als 200 Knochen des menschlichen K?rpers befinden sich im Fu?. Die kurzen und langen Fu?muskeln spannen das Fu?gew?lbe und erm?glichen die verschiedenen Bewegungen des Fu?es. W?hrend die kurzen Fu?muskeln sich direkt im Fu? befinden, setzen die langen Muskeln nur im Fu?skelett ansetzen und in den Unterschenkel verlaufen. Normalerweise verfügt jeder Fu? über ein L?ngs- und ein Quergew?lbe, es gibt jedoch auch Fehlbildungen in Form von Platt-, Spreiz- und Senkfü?en. Um St??e zu d?mpfen, und den Fu? zu polstern, verfügt die Fu?sohle über einen Fettk?rper, der nicht verrutschen kann, da ansonsten eine Gangunsicherheit entstehen würde. Die Ferse und der Ballen tragen den gr??ten Teil des K?rpergewichtes, w?hrend auf den Zehen und dem Fu?au?enrand nur ein verh?ltnism??ig geringes Gewicht lastet. W?hrend der Kn?chel anatomisch bereits zum Waden- und Schienbein geh?rt, wird er dem Fu? zugeordnet, da er noch einen Teil des Sprunggelenkes bildet. Die einzelnen Knochen im Fu? werden durch B?nder stabilisiert und durch Gelenke miteinander verbunden. Man unterscheidet zwischen dem Griechischen, dem R?mischen und dem ?gyptischen Fu?, je nachdem, wie gro? der L?ngenunterschied zwischen der Gro?en Zehe und der zweiten Zehe ist. An den Fü?en k?nnen vielf?ltige gesundheitliche Beschwerden auftreten, wobei zu den harmlosen ?u?ere Erscheinungen wie Blasen, Hühneraugen und Warzen z?hlen. Relativ h?ufig kommt auch der Fu?pilz vor, den man sich meistens in Schwimmb?dern oder einer anderen feuchten Umgebung einf?ngt. Die Behandlung kann sehr langwierig sein, vor allem wenn der Fu?pilz auch auf die Zehenn?gel übergeht. ?u?erst schmerzhaft k?nnen eingewachsene Zehenn?gel sein, so dass man zur Vermeidung die N?gel immer gerade und nicht rund schneiden sollte. Auch Fehlstellungen der Fü?e k?nnen vor allem im fortgeschrittenen Alter zu allerhand Problemen führen. Gerade bei Plattfü?en ist das Gewicht nicht optimal verteilt, so dass es wesentlich h?ufiger zu Fersenschmerzen oder sogar einem Fersensporn kommen kann. Bei einem Fersensporn handelt es sich um eine kn?cherne Ausbildung in Form eines Dornes, die sich an der Unterseite des Fersenbeines bilden kann. In der Regel entsteht ein Fersensporn durch eine überm??ige Belastung des Sehnenansatzes der Fu?muskulatur. Der K?rper versucht diese Verletzung auszugleichen, indem er an dieser Stelle Knochenmaterial ablagert. Rund 10 Prozent der Bev?lkerung leidet an einem Fersensporn, bei vielen wird er sogar nur zuf?llig entdeckt, da er anfangs noch keine Schmerzen verursacht. Schmerzen in der Ferse müssen jedoch nicht zwangsl?ufig von einem Fersensporn herrühren, es kann auch an übergewicht, Fehlstellungen des Fu?es, überbelastung oder rheumatischen Erkrankungen liegen. Neben einer Fehlstellung der Fü?e kann auch eine Fehlbildung der Zehen vorliegen, zum Beispiel in Form von Hammer- oder Krallenzehen. Wie in allen Gelenken, kann auch am Fu? eine Arthrose entstehen, die dann ?u?erst schmerzhaft ist, da die Fu?gelenke stark belastet werden. Brüche im Bereich des Fu?es sind ?u?erst selten, nur die Zehen sind aufgrund ihrer Gr??e h?ufiger betroffen. Gerade Sportler haben h?ufig Probleme mit dem Sprunggelenk, da es bei den meisten Sportarten gro?en Belastungen ausgesetzt ist. Eine Knochennekrose im Bereich der Fü?e entsteht durch Durchblutungsst?rungen und ist durch starke Schmerzen gekennzeichnet. Beim Hallux valgus handelt es sich um einen Schiefstand der Gro?en Fu?zehe, der h?ufig durch das Tragen von schlechtem Schuhwerk entsteht. >> Allgemeine Informationen Diese Webseite dient ausschlie?lich zur Information. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen sie bitte ihren Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Die Informationen dürfen auf keinen Fall zur eigenm?chtigen Diagnosestellung oder Eigenmedikation verwendet werden! Foto-Copyright - Impressum

fuss-krankheiten.de Whois

Domain Name: FUSS-KRANKHEITEN.DE